kraemer
  • Haus Krämer Front
  • Haus Krämer Innenraum
  • Haus Krämer

Der Entwurf basiert auf einer quadratischen und symetrischen Grundrißlösung. In dem offenen Grundriß gehen die Wohnbereiche, Diele, Essen und Küchenbereich nahtlos ineinander über. Die Stahltreppe führt auf die zentrale Verteilergalerie, hier schließen sich an Kinder- und Schlafzimmer. Geschoßdecken und die Dachkonstruktion werden durch vier freistehende Stahlrundstützen, die im Quadrat angeordnet das Zentrum des Hauses bilden, getragen. Im ersten Teil der Doppelgarage befindet sich ein großzügiger Abstellraum mit der Haustechnik.